Werbung

Kartenspiele allein – Top 5

Kartenspiele allein zu spielen kann viele Gründe haben. Nicht immer hat man jemanden im Haus wie z.B. die Familie. Freunde sind nicht zu erreichen oder haben gerade keine Zeit. Manchmal möchte man aber auch nur für sich sein, dann ist es kein Fehler Kartenspiele allein zu Hause zu spielen.

Es gibt dabei natürlich verschieden Mechaniken zu beachten. Einige Kartenspiele sind zum allein spielen ausgelegt, andere hingegen sind zwar für mehrere Kartenspieler ausgelegt, können aber trotzdem allein gespielt werden.

Kartenspiel allein machen auch Spaß

Viele werden sich jetzt fragen wie das möglich ist? Ganz einfach, wie in einem Online Spiel übernimmt man einfach z.B. 2 Charakter und spielt praktisch gegen das Kartenspiel. Dies ist natürlich nur möglich, wenn die Spielmechanik das auch erlaubt.

Nun stelle ich euch meine „Kartenspiele allein – Top 5“ Liste vor

27%
  • Nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2020
  • Eingängiges Spielprinzip mit Stift und Papier
  • Ein Spiel aus dem "Roll Player"-Universum
  • Für bis zu 100 Spieler
  • Kennerspiel ab 10 Jahren
19%
  • Kleiner als ein Handy: Das clevere Kartenspiel, das bequem in einer Hand gespielt wird. Unterwegs und einfach überall
  • Zwei Spielvarianten: Solo die Insel bebauen oder gemeinsam gegen drohende Katastrophen vorgehen
  • Taktikspiel für 1–2 Spieler
  • Gesellschaftsspiel für Strategie-Freunde und Familien ab 10 Jahren
  • Dank kompaktem Format ideal als Reise- und Mitbringspiel oder als Geburtstagsgeschenk
  • Nominiert zum Spiel des Jahres 2015 - Alle spielen gegen das Spiel! - Kommunikation erlaubt!
  • Inhalt: 102 Spielkarten, 6 "On Fire" Karten, Anleitung
  • Alter: ab 8 Jahren, Spieler: 1-5, Dauer: ca. 20 Min
  • Autor: Steffen Benndorf
  • Sprache: Deutsch
28%
  • Spiel des Jahres 2021
  • Detektivspiel als Wimmelbild-Suche
  • 16 spannende Fälle mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen
  • Riesiger Spielplan (75 x 110cm)
  • Familienspiel ab 10 Jahren
  • Spieldauer: 15-45 Minuten
  • 1-4 Spieler
21%
  • Spiel mit einem Bandido, versuchen zu entkommen
  • Lebensdauer von ca. 15 Minuten
  • Anzahl Spieler: 1 – 4
  • Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet


Schnell erkennen wir, dass es doch eine schöne Auswahl an Kartenspielen gibt. Allerdings gibt es bei den Brettspielen dort eindeutig mehr Auswahl. Dies liegt vor allem an dem Interesse der Käufer und den Möglichkeiten der Hersteller.

Mit weiteren Spielelementen, die Brettspiele zu bieten haben, ist es viel einfacher auch allein Spieler zu versorgen. Bei wem ich jetzt das Interesse an Brettspielen geweckt habe, der kann Hier Klicken* um aktuelle Brettspiele sich anzuschauen.

Fazit – Machen Kartenspiele allein glücklich?

Die Frage lässt sich leider nicht so leicht beantworten. Pauschal kann man sagen, wer gerne z.B. alleine am PC spielt oder lange alleine mit dem Fahrrad unterwegs ist, der wird sicherlich auch ein großes Vergnügen mit den Kartenspielen haben.

Nicht immer muss es ein Gruppenspiel sein, um glücklich zu werden. Viel mehr sollte der Aspekt der eigenen Bedürfnisse im Vordergrund stehen. Kein Freund zu Hause, Familie bei verwandten und schlechtes Wetter? Dann ist jetzt sicherlich auch der richtige Moment ein Kartenspiel allein zu spielen.







Werbung

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben